THEO - Willkommen im Herzen Europas | Theo Verlag | Theo.cz

csenrudefres
Älter200420052006200720082009

1/2008 Inhalt:

Kraft der Menschlichkeit oder Die unglaubliche Geschichte Sir Nicolas Winton Die Errettung jüdischer Kinder aus dem von der deutschen Wehrmacht besetzten Prag war das Werk eines englischen Bankbeamten., In Mähren geboren… Der Botaniker, der Pionier der Genetik, der Begründer der Psychoanalyse, der fulminante Logiker - sie alle stammen aus Mähren, Dem Licht der sinkenden Sonne folgend Der unbekannte Franz K. Mit der Kamera auf Spurensuche, UP oder Der Weg nach oben Die berühmte Marke der Vereinigten Kunstgewerbebetriebe UP erlebt ein Revival., Galerie Das OEuvre des wohl talentiertesten Bildhauers des tschechischen Jugendstils Quido Kocián, Skeptiker mit
Weitblick - Jan Švankmajer Der Filmregisseur sitzt an einem Teich mit Luis Buñuel und David Lynch., Ein lebender Barockkomponist - František Xaver Thuri Er kam ein paar Jahrhunderte später zur Welt, seinem Herzen entspringt barocke Musik., Der größte Tscheche aller Zeiten - Jára Cimrman Eine geglückte Mystifikation ließ die imaginäre Figur zum Nationalsymbol werden., Puzzle Tschechien Schengenraum, Wissenschaft und Förderung heute und einst, Kalendermünze und Preisverleihungen an Frauen, Amor fati - die göttliche Ema Die tschechische Sängerin Ema Destinnová wurde zum Weltstar der Oper im anbrechenden 20. Jahrhundert.

2/2008 Inhalt:

Prag unter Karl IV. Die Hauptstadt des Königreichs Böhmen erlebte in einigen wenigen Monaten mehr als andere europäische Hauptstädte in Jahrzehnten., König von "zweierlei Volk" Der Traum von einen geeinten Europa im ausgehenden Mittelalter, 1618 - Prager Fenstersturz Ein Gewaltakt als Auslöser eines dreißig Jahre währenden Krieges, 190 Jahre Nationalmuseum Prag Seite 12 - 13, Ein Revolutionsjahr Die Revolution macht auch vor dem Königreich Böhmen nicht halt und es gilt sich zu entscheiden, wohin man gehören will., Das Prager Nationaltheater Ein Haus, von der Nation sich selber zugeeignet, ist wohl mehr als eine Feier wert., Galerie - Die Tschechoslowakische Legion Das Schicksal der Truppen der
tschechoslowa kischen Widerstandsbewegung in Wort und Bild, Die Gründung der Tschechoslowakei Der Ausgang des I. Weltkrieges hatte für die ehemaligen böhmischen Kronländer unerwartete Folgen., Münchner Abkommen Mit dem Münchner Abkommen brach nicht allein für die junge Tschechoslowakei eine schreckliche Zeit an., Die Wende "Der Präsident hat alle meine Vorschläge angenommen…" mit diesen Worten war das Schicksal der Nachkriegstschechoslowakei für 40 Jahre besiegelt., Prager Frühling Der illusorische Versuch einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" zu schaffen, rief die Sowjetunion und ihre anderen Satellitenstaaten auf den Plan., Die 8chten in der Geschichte Tschechiens Seite 36 - 38

3/2008 Inhalt:

Der Vorsitz kommt für uns gerade zur rechten Zeit Mit Milena Vicenova, Boschafterin in Brüssel, über die Europäische Union, Europa als Aufgabe Wir leben in einer Zeit, da Europa eine Chance hat, wie sie ihm nie zuvor in der Geschichte zuteil wurde. Aus Reden Vaclav Havels, "Schengen in Tschechien" Mit Adam Drda vom Stacheldraht zur Reisefreiheit, Im Wandel begriffen Bertelsmann vergibt Goldmedaille für Wirtschaftsreformen, Präsidenten Portraits von der Republikgründung 1918 bis zur Gegenwart, ". und nichts geschieht mehr ohne uns" Mehr als
tausend Tschechen leben gegenwärtig in Brüssel - und nicht alle sind "nur" Diplomaten, Milan Kundera - ein radikaler Antilyriker Einer der meistgelesenen Autoren der Welt wartet noch immer auf den Nobelpreis, Vierundzwanzig Inseln tschechischer Kultur Die CC infomieren und dokumentieren, beraten und werben und dies nicht nur in Sachen Kultur und Tourismus, Top 10 Stramberger Ohren und Karlsbader Zwieback oder lieber Noschowitzer Sauerkraut, "Die Heimat tragen wir mit uns" Schicksale tschechischer Schauspieler im Exil

4/2008 Inhalt:

"Die Nationen unterscheiden sich in der Fhigkeit, ihre Chancen zu ergreifen oder zu verscherzen", sagt der Direktor der Diplomatischen Akademie Wien und Prsident des Internationalen P.E.N.-Clubs, der tschechische Schriftsteller und Diplomat Jiri Grusa im Interview., Die Kunst zu helfen ber Tschechiens Entwicklungshilfe schreibt Lenka Klicperova, Chefredakteurin der Zeitschrift Lide a zeme., Demokratie, Freiheit und Achtung der Menschenrechte Ein Konglomerat von 15 europischen Menschenrechtsorganisationen - European Foundation For Democracy Through Partnership unter der gide von Vclav Havel - Katerina Safarikova, Berichterstatterin von Lidove noviny in Brssel, Mission possible Auslandsmissionen der tschechischen Militrs und ihre Aufgaben, Tausendfler Bildknstlerische Artikulationen der tschechischen Kinderfriedensbewegung Stonozka, Mensch in Not Die bedeutendste
tschechische Hilfsorganisation ist derzeit in 44 Lndern der Welt ttig., Menschenrechte im Visier "Die Tschechen erwarben sich im Laufe von vier Jahren seit dem EU-Beitritt den Ruf eines Menschenrechtsanwaltes", lt Tom Lindner verlauten., Tschechoslowakische Diplomatie 1918-1948 Streiflichter aus der noch jungen tschechoslowakischen Geschichte aus der Feder von Ivana Koutska, Puzzle Tschechien Programm EUREKA und die Wissenschaft, Europa Nostra Awards - Preis fr die Denk malpflege, neue Stents fr kranke Speiserhren, spezielle Anzge fr Rettungsmannschaften, Rohan-Insel in Prag, Transplantation der Speicheldrse, Lenka Reinerova verschieden, Friedenskinder (Friedensbewegung Tausendfler), Botschaft der Baukunst, Baukunst fr Botschaften Tschechische Auslandsvertretungen und die Stilentwicklung der Baukunst an ihnen dargestellt von Robert Jans

5/2008 Inhalt:

"Tschechen hören auf, ihrer Vergangenheit auszuweichen", sagt Pavel Zacek, Direktor des Instituts zur Erforschung totalitärer Regime., Radar und Amerikaner Die US-amerikanische Radaranlage im mittelböhmischen Brdy-Gebiet ist ein historischer Schritt. Nicht allein für das Land., Spuren im Weltall Astronauten mit tschechischem Familienhintergrund forschen hierzulande nach ihren Wurzeln., Temelin Ein Sinnbild für Streitigkeiten um Kernergie in Europa, Galerie - Roma in der Photographie , Seite 20 - 21 , Die sieben Lichter der Olga Sommerova Sieben Kerzen werden am Gedenktag Tag Jom haScho’a für
jüdische Opfer angezündet., Vasyl - ein tschechischer Arbeiter Hierzulande arbeiten beinahe 150tsd. Ukrainer, zwei Drittel davon illegal, "Große Dramen ziehen mich an…", erklärt die Kriegsberichterstatterin Petra Prochazkova., Puzzle Tschechien Roma auf Photos, Tod des Diplomaten, Oscar für Journalisten, Nobelpreisnominierung, Ausstellung zur Ersten tschechoslowakischenRepublik 1918-1939, Point-Alpha-Preis für Havel, Vergangenheitsbewältigung vor der Justiz, Satellit Magion, Du sollst bellen! Bist doch ein Hund! Ein Journalist im Damenrock Olga Fastrova war die erste Journalistin hierzulande.

6/2008 Inhalt:

Deutscher Ton, slawische Melodie So läßt sich die Prager deutschsprachige Literatur charakterisieren, die u.a. Franz Kafka hervorbrachte., Die ewige Legende: Der Hohe Rabbi und sein Golem In den Spuren des ersten „Androiden“ auf dem europäischen Kontinent, Von neuem werde ich aufstehen! Oder Dobre dilo von Josef Florian Einer der fleißigsten tschechischen Verleger glaubte, sein Werk sei von Gott eingegeben., Der Mann, der mit dem Teufel und Weibern kämpfte Der wohl größte Eigenbrötler der tschechischen Kunst, der Holzschnitzer Josef Vachal, Galerie Erfüllter Traum namens Portmoneum, Bafler auf der Leinwand
Eine der Verfilmungen von Bohumil Hrabals Buch wurde mit einem Oscar gekrönt., Auch Böses kann Gutes bringen Arnost Lustig, Schriftsteller, der in seinen Büchern mit dem Zweiten Weltkrieg und seinen Übeln abrechnet., Tigrids Zeitschrift Svedectvi - mehr als nur ein Zeitzeugnis Die kommunistische Staatssicherheit betrachtete ihn als Erzfeind - sie konnte ihn nicht hereinlegen., Puzzle Tschechien Interessantes über den EU-Ratsvorsitz, Beatniks in Brueghel’s Wintry City Als Allen Ginsberg 1965 König des Prager studentischen Majalesfestes wurde, wüteten die kommunistischen Behörden …

THEO Publishing

Willkommen im Herzen Europas

Die Revue Willkommen im Herzen Europas ist eine Zweimonatsschrift, die ber Wissenswertes in der Tschechischen Republik informiert. Herausgegeben wird sie vom Verlag Theo in Zusammenarbeit mit dem Presseamt des Auenministeriums.

Die Zeitschrift erscheint seit 1994 und wird in tschechischen Auslandsvertretungen, Missionen, tschechischen Kultur - und Informationszentren sowie an Bord von Flugzeugen der Tschechischen Aerolinie vertrieben.

Sie erscheint in fnf Sprachen: deutsch, englisch, spanisch, franzsisch und russisch.

Informationen die Zeitschrift betreffend erteilen wir Ihnen gern unter der Adresse unseres Verlags oder unserer E-Mail-Adresse.

Japanische Fassung der Revue Willkommen im Herzen Europas!
Ende 2004 wurde ein thematisches Sonderheft zu Tschechiens Musik herausbracht und zum ersten Mal in der Redaktionsgeschichte wurde es auch in japanische Sprache übersetzt und herausgegeben!


Download (3.6 MB)

webdesign and programming: RGS nostromo 2004