THEO - Willkommen im Herzen Europas | Theo Verlag | Theo.cz

csenrudefres
Älter200420052006200720082009

1/2007 Inhalt:

Rückkehrauf die Herrschaft Interview mit Frau Bettina Lobkowicz, Schloßfrau von Melnik, Wappen in den Ländern der Böhmischen Krone Über Wappen als Erbe des Adels, die Entwicklung städtischer Wappen und die Staatssymbolik, Das kleine Welttheater In den Kulissen des ostböhmischen Ortes Kuks findet ein Theaterfestival ohnegleichen statt., Ein Garten Europas Die Eisgrub-Feldsberger Anlage ist ein vollkommen erhaltener Garten aus der Epoche der Aufklärung., Galerie Romantisches Erbe – Burgruinen hierzulande, KHM Der zerrissene
romantische Dichter Karel Hynek Macha provoziert mit seiner poetischen Botschaft bis heute., Imagination und Faszination Photograph Josef Sudek – die schönsten Photos von Tschechiens idyllischer wie Industrielandschaft, Genius des tschechischen Barock Jan Blazej Santini-Aichel amalgamierte gotische und barocke Baukunst, Puzzle Tschechien Neuigkeiten schwarz auf weiß und – in Farbe, Comenius von Rembrand van Rijn Bild aus einer florentinischen Galerie wurde als Portrait des namhaften Pädagogen bestimmt.

2/2007 Inhalt:

Babylonische Zeit in Prag - Geschichte der Prager Aposteluhr in Wort und Bild, Goldener Boden der Restaurierungskunst - Das Jahrhundertwasser im August 2002 trug paradoxerweise zum Aufschwung der Restaurierungskunst bei., Zug, Zug, Eisenbahn, wer will mit nach Böhmen fahrn? - Ein paar attraktive Eisenbahnlinien für Nostalgiefahrten, Faust ging nach Prag studieren. - Die Tschechische Technische Hochschule, ein Vorbild für das Wiener Polytechnikum, begeht ihr 300. Gründungsjubiläum., Galerie - Insignien der Fakultäten der Tschechischen
Technischen Hochschule, TATRA - Wagen dieser Marke standen immer für revolutionäre Entwürfe und wirkten sensationell., Those Magnificent Men in Their Flying Machines - Hierzulande starteten die ersten Aviatiker auf einer Wiese vor der ostböhmischen Stadt Pardubice., Köpfe, Köpfchen, Köpfchen! - Projekt zur Förderung der einheimischen Wissenschaft, veranlaßt vom Privatsektor., Puzzle Tschechien - Kunterbuntes aktuell, Autoteile global - Automobilindustrie als Lokomotive der Volkswirtschaft

3/2007 Inhalt:

Wie die alten Böhm’Afrika entdeckten - Auf den Spuren der ersten Missionare und Reisenden , 60 Jahre literarische Begegnungen - Afrikas Literaturen wird immer mehr Interesse entgegengebracht., Afrikanersind wiralle! - Auf dem Festival Afrika kreativ treten auch Afrotschechen auf., Kde domov mùj? Wo ist meine Heimat? - Tschechien als zweite Heimat für einen Äthiopier, Senegalesen, eine Namibierin (und viele andere), Friedensarbeit in Afrika - Tschechische Militärs machen bei UN-Friedensmissionen mit., Jablonex - von Marokko bis nach Südafrika - Böhmische Bijouterie hält seit alters her Einzug in alle Lande., Hilfe
fürAfrika - Hilfsprojekte nehmen vielfältige Formen an: angefangen bei der Bekämpfung von Armut und Krankheit, über Bildungsprogramme für die, Afrika inmitten Prags - Informelle Aktivitäten überbrücken Kulturunterschiede und erschließen neue Kanäle für Kommunikation und Kooperation., Tschechen und Afrika - Zur Institutionalisierung der gegenseitigen Beziehungen führt ein langer Weg, der Wandel ist unausbleiblich., PuzzleTschechien—Afrika - Interkontinental verbindende Momente en detail, Afrikas Kunst im Blickpunkt - Budweiser Ausstellung stellt Werke 150 afrikanischer Bildkünstler und Bildhauer vor.

4/2007 Inhalt:

Stolz, Tschechin zu sein, ist die Kunstsammlerin Meda Mládková., Barocker Graveur in englischen Diensten: Václav Hollar Die 400. Wiederkehr seines Geburtstages steht dieses Jahr ins Haus., Hollarka-Penne Fachschule für Kunst Václav Hollar, Giovanni Giacomo Komarek Boemo Königgrätzer Buchdrucker in Diensten römischer Kardinäle, Exotische Sprache der Graphik Preisgünstig und originell, so sieht das Ausland die graphische Kunst Tschechiens., Frantisek
Skála Seite 20-21, Nicht am Alter leiden Porträt des Künstlers und Performers Petr Nikls, Herzlandschaft, Herzlandschaft Kamil Lhoták hat sich seine Kunstfertigkeiten selbst angeeignet., Künstler und Außenseiter Meisterwerke zwischen Licht und Schatten sind die Bilder des Meisters der Nostalgie Jakub Schikaneder., Puzzle Tschechien Seite 34-35, Biennale Brünn Graphisches Design stellt sich vor.

5/2007 Inhalt:

"Wir werben für ein barrierefreies Europa", sagt Alexandr Vondra, Ministerpräsident für Europäische Angelegenheiten, Flughafen für das dritte Jahrtausend Prager Flugplatz feiert seinen 70. Geburtstag, Radfahrer willkommen Kilometerweite Radwege in leicht gewellter Landschaft erwarten Anhänger des Radsports, Unterwegs auf fremden Wassern Moldau, Sazawa und March halten manch eine Überraschung bereit, Galerie Kubany-Urwald - alt und unzugänglich,
Ostböhmische Fischteiche Das natürliche Gleichgewicht einer Landschaft wird wiederhergestellt., Dem Ruf der Ferne erlegen Nicht alles vermochten die Kommunisten zu verbieten., Vergessene Flußbezwinger Mit dem Bau der Moldau-Talsperren ging ein jahrtausendealtes Handwerk unter, Puzzle Tschechien Bilder, Bergsteiger, Museen - und kein Sommerloch, Alle Regime überlebt Prager Vltavan - ältester Verein hierzulande

6/2007 Inhalt:

Gute Nachbarschaft läßt sich nicht von oben anordnen Interview mit Franz Olbert, Wegbereiter des deutsch-tschechischen Dialogs, Die Legende vom Böhmischen Banat Tschechische Sprachinseln in Rumänien, Als Gastarbeiter im Lande Eine zweite Heimat für östliche Nachbarn - nicht erst seit 1990, Park der Tschechisch-Russischen Beziehungen Imaginärer Spaziergang in eine nicht immer rosige Vergangenheit, Galerie Míla Judge-Fürstová - Graphiken, London My Home Daria Klimentová, Jiri Belohlávek, Lady Milena Genfell-Baines verbindet nicht
nur ihr gegenwärtiger Wohnort, sondern auch ihre Herkunft., Frantisek Listopad - des eigenen Schicksals Regisseur Zu Hause in verschiedensten europäischen Großstädten führte er eigentlich ein Nomadenleben., Mit einem Bein in Kopenhagen Jiri & Jiri - bekannt nicht nur in Skandinavien, Puzzle Tschechien Archäologischer Fund, Baum des Jahres und andere Kuriositäten, Und nächstes Jahr daheim! Vor mehr als 50 Jahren vertrieb sie der Bürgerkrieg aus der alten Heimat und noch immer träumen sie von Griechenland.

THEO Publishing

Willkommen im Herzen Europas

Die Revue Willkommen im Herzen Europas ist eine Zweimonatsschrift, die ber Wissenswertes in der Tschechischen Republik informiert. Herausgegeben wird sie vom Verlag Theo in Zusammenarbeit mit dem Presseamt des Auenministeriums.

Die Zeitschrift erscheint seit 1994 und wird in tschechischen Auslandsvertretungen, Missionen, tschechischen Kultur - und Informationszentren sowie an Bord von Flugzeugen der Tschechischen Aerolinie vertrieben.

Sie erscheint in fnf Sprachen: deutsch, englisch, spanisch, franzsisch und russisch.

Informationen die Zeitschrift betreffend erteilen wir Ihnen gern unter der Adresse unseres Verlags oder unserer E-Mail-Adresse.

Japanische Fassung der Revue Willkommen im Herzen Europas!
Ende 2004 wurde ein thematisches Sonderheft zu Tschechiens Musik herausbracht und zum ersten Mal in der Redaktionsgeschichte wurde es auch in japanische Sprache übersetzt und herausgegeben!


Download (3.6 MB)

webdesign and programming: RGS nostromo 2004